Internationaler Puppenfrühling 29./30. April 2017 - Münster

Am letzten April Wochenende, dem 29. und 30. April 2017  findet nun schon zum dritten Mal der Internationale Puppenfrühling in Münster statt.

 

An diesem Wochenende wird die  Stadt Münster zur Drehscheibe der  Puppenwelt.

Die Universitäts- und Fahrradstadt lockt außer mit Puppen, noch mit Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack.

 

Erleben Sie die Puppenkunst in einer vielfältigen Mischung an Exponaten und Ausstellern aus allen Facetten der Puppenfertigung.

 

Die Wellhausen & Marquardt Mediengesellschaft bR, und die Stadt Münster haben in Zusammenarbeit mit dem Puppenmagazin Puppen- und Spielzeug  fast 150 Puppenhersteller und Puppenkünstler aus den verschiedensten Nationen  eingeladen um Einblicke in die wunderbare Welt der Puppenkunst zu geben.

 

Gemeinschaftsstand mit der Käthe Kruse GmbH

 

Ein Event das auch  Käthe Kruse  Puppen in Ihren Bann schlägt. Puppen aus der aktuellen Kollektion und Unikate treten gemeinsam mit Marion Hohmann die Reise nach Münster an, um sich vorzustellen und natürlich auch eine neue Puppen-Mutti oder Papa zu finden.
 

Puppendoktor Thomas Dahl, den eine langjährige Zusammenarbeit mit der Käthe Kruse GmbH verbindet, wird ebenfalls dort sein, um an diesem besonderem Wochenende die mitgebrachten Puppen von  Sammlerinnen und Sammlern einzuschätzen, sowie antike Käthe Kruse Puppenschätze anzubieten.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Nähere Infos unter:

www.puppenfruehling.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Puppendoktor Thomas Dahl

Anschrift

Puppendoktor Thomas Dahl
Kaiser-Karl-Ring 29 (Ecke Kölnstraße)
53111 Bonn

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 228 631009

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr

 

Montag geschlossen

 

Im November und Dezember
jeden Samstag geöffnet:

11:00 bis 14:00 Uhr

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Newsletter-Bestellung

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt